Lucie Fischer

Außergewöhnliche Stimme, ungewöhnliche Ideen

„Ich bin ein Mädchen vom Mittelrhein“, so stellt sich Lucie den anderen Kandidaten bei „The Voice of Germany“ vor.  Lucie Fischer hatte bereits mit 13 Jahren ihre erste Band „Lucie and the bitches“. Heute singt sie in den Coverbands „Maximum“ und „Radiolike“, ihr anspruchsvollstes Projekt ist aber die Band „Lilli Rubin“– selbst geschriebener deutschsprachiger Pop, Zuhörmusik. Die Leute denken, Lilli Rubin wäre Lucies Alter Ego, ihre Bühnen-Kunstfigur; doch so ist es nicht gemeint. Aber wer ist Lilli Rubin dann? „Das weiß keiner ganz genau, klar ist nur: Wir sind die Vertreter von Lilli Rubin“, sagt Lucie.

Ihre ungewöhnliche Stimme passt zu solchen Ideen. „Sie klingt immer leicht heiser und rauchig, obwohl ich nie geraucht habe“, sagt Lucie. Sie ist eine Rock-Röhre.